Streifen
header_image.jpg

Unternehmen // Philosophie

KierdorfInkasso versteht sich als Moderator zwischen Mandant und Kunde. Es geht uns nicht nur darum, die Forderungen unserer Mandanten so weit wie möglich durchzusetzen, sondern auch um einen Interessenausgleich. Es gilt die Devise: Kommunikation vor Konfrontation. Der säumige Zahler ist nach wie vor in erster Linie Kunde. Wo immer möglich, wollen wir Einvernehmen zwischen den Beteiligten erreichen und einen positiven Geschäftskontakt mit dem jeweiligen Kunden für die Zukunft sicherstellen. 

Forderungsmanagement, so wie wir es verstehen, berücksichtigt die individuellen Besonderheiten jedes einzelnen Falles. Wir arbeiten nicht nach "Schema F". Selbstredend wahren wir die rechtlichen Normen und Usancen in jeder Hinsicht, zugleich schöpfen wir alle technischen, handwerklichen und rechtlichen Möglichkeiten aus.

Als Spezialist kann KierdorfInkasso seine Mandanten von allen Aufgaben des Forderungsmanagements vollständig entlasten. Dabei bieten wir nicht nur Kostenvorteile, sondern erzielen auch eine höhere Erfolgsquote, auch durch Synergieeffekte, da wir die gesamte Dienstleistungskette nahtlos aus einer Hand erbringen.

KierdorfInkasso konzentriert sich auf die Realisierung der Forderung und verfolgt daneben keine eigenen Ziele – wie zum Beispiel Gebührenmaximierung durch extensive Ausschöpfung des rechtlich Möglichen.

Streifen